Entsorgung von Altbatterien, Batterien (Knopfzellen) und Akkumulatoren

Gemäß der Kundmachung der Batterieverordnung von 2008, die seit 26. September 2008 in Österreich in Kraft ist (BGBl. II Nr. 159/2008 idgF BGBl. II Nr. 109/2015) und der EU-Grundlagen der Batterierichtlinie (RL 2006/66/EG) dürfen wir wie folgt informieren/hinweisen!
Es ist verboten Altbatterien, Batterien (Knopfzellen) oder Akkumulatoren, die gemäß § 2 AWG 2002 als Abfall gelten, die mehr als 0,0005 Gewichtsprozent Quecksilber (Hg) enthalten, unabhängig davon, ob sie in Geräte eingebaut sind oder nicht, und Gerätebatterien, die mehr als 0,002 Gewichtsprozent Cadmium (Cd) enthalten und auch für Knopfzellen die seit 1. Oktober 2015 mit Hg-Gehalt bis 2 Gewichtsprozent, die in Geräte eingebaut sind, eine Entsorgung über den alltäglichen Hausmüll verboten ist und gegen die Batterieverordnung verstößt.

Sie sind als Verbraucher gesetzlich dazu verpflichtet Altbatterien, gebrauchte Batterien (Knopfzellen) oder leere Akkumulatoren, gesetzmäßig an einer dafür vorgesehenen gekennzeichneten Sammel- oder Verwertungsstelle oder im Handel vor Ort unentgeltlich, zu entsorgen bzw. zurückzugeben. Eine Liste zu den jeweiligen Sammelstellen können sie hier jederzeit abrufen.

Die Kennzeichnung der Altbatterien, Batterien (Knopfzellen) und Akkumulatoren die Schadstoffe enthalten sind wie folgt gekennzeichnet:
  1. durchgestrichene Abfalltonne (siehe ebenfalls Bild) 
  2. chemisches Stoffsymbol (Quecksilber, Cadmium und Blei) 
  3. Kapazität (Vorgaben in der VO 1013/2010/EU)
Altbatterien, Batterien (Knopfzellen) sind mit dem Symbol „durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern“ zu kennzeichnen und die genaue Schadstoffbezeichnung finden sie auch auf den dafür in ihrer Nähe befindlichen Mülltonnensymbols.


Die chemischen Symbole für die Einstufung als schadstoffhaltiges Schwermetall ergeben sich wie folgt:
  1. Quecksilber (Hg), Gewichtsanteil größer als 0,005%
  2. Cadmium (Cd), Gewichtsanteil größer als 0,002%
  3. Blei (Pb), Gewichtsanteil größer als 0,004%

Sie können gerne die bei uns erworbenen Batterien (Knopfzellen) und Akkumulatoren nach Gebrauch unentgeltlich an uns zurückgeben. Eine Rücksendung der Batterien (Knopfzellen) und Akkumulatoren muss auf alle Fälle ausreichend frankiert erfolgen. Unsere Adresse für Rücksendungen von Batterien (Knopfzellen) und Akkumulatoren sind an folgende Adresse zu richten:
 
Ing. Peter Sonnleitner-Glanz
Incredible Planet
Friesstraße 23/2/18
2540 Bad Vöslau